Heutzutage wollen viele Menschen die Unterschiede zwischen Thunderbolt-3 und USB-C Anschlüssen kennen. Wenn Sie auch neugierig auf die Unterschiede sind, können Sie diesen Beitrag lesen, in dem MiniTool Thunderbolt 3 im Vergleich mit USB C im Detail erklärt.

Einführung in Thunderbolt 3 und USB-C Anschlüsse

Was ist ein USB-C Anschluss?

USB-C, kurz für USB Typ-C, ist eine Form der USB-Hardware-Schnittstelle, die 2014 von USB-IF veröffentlicht wurde. Das größte Merkmal seines Aussehens ist, dass sein oberes und unteres Ende genau gleich sind und USB nicht mehr zwischen Vorder- und Rückseite unterscheidet.

USB-C Anschluss

Die USB-Schnittstelle hat verschiedene Formen von Hardware-Schnittstellen, wie USB Typ-A, USB Typ-B, Micro-USB usw. Allerdings wird USB-C jetzt immer beliebter und es scheint, dass USB-C allmählich Micro-USB und USB Typ-A ersetzt. Die möglichen Gründe dafür sind wie folgt:

  • Die Größe der USB-C-Schnittstelle beträgt 8,3×2,5 mm, was kleiner ist als die USB-Typ-A-Schnittstelle. Daher nimmt der USB-C-Anschluss den Platz des USB-A-Anschlusses in Ultrabooks ein.
  • Bei USB Typ-C muss nicht zwischen Vorder- und Rückseite unterschieden werden, was das Einstecken erleichtert. Daher ersetzt er den Micro-USB-Anschluss.

Weitere Lektüre:

Wenn es um USB C verglichen mit anderen USB-Hardware-Anschlüssen geht, denken manche vielleicht an USB 3.x, Power Delivery usw. Tatsächlich haben diese Faktoren nichts mit USB C zu tun. Beispielsweise verwenden viele Type-C Anschlüsse von Handys immer noch USB 2.0, während USB-A  Anschlüsse auch USB 3.x und das PD-Protokoll unterstützen.

Das Einzige, worin USB C besser ist als USB A - es ist umkehrbar (Sie müssen beim Einstecken nicht zwischen seinem oberen und unteren Ende unterscheiden). Aufgrund dieses Punktes haben USB-IF und Hersteller beschlossen, USB A aufzugeben. Als Ergebnis haben USB PD 3.0, teilweise USB 3.x (z.B. USB 3.2 Gen1x2, USB 3.2 Gen2, usw.) und USB4 beschlossen, den USB A Anschluss aufs Altenteil zu verschieben.

Wenn Sie mehr über diese Formen der USB-Hardware-Schnittstelle erfahren möchten, können Sie diesen Beitrag lesen: USB-Typen und Geschwindigkeiten [Eine allgemeine Einführung mit Bildern].

Was ist Thunderbolt 3?

Die Thunderbolt Schnittstelle ist der Markenname einer externen Schnittstelle, die von Intel in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt wurde. Diese Schnittstelle kombiniert die PCI-Express-Datenübertragungstechnologie mit der DisplayPort-Anzeigetechnologie, so dass sie gleichzeitig Daten und Videosignale übertragen kann.

Bislang gibt es drei Generationen der Thunderbolt-Schnittstelle:

  • Thunderbolt 1: Basiert auf Mini DisplayPort und PCI-E 2.0 X2, unterstützt Vollduplex (gleichzeitiges Senden und Empfangen von Daten) und bietet eine Bandbreite von 10Gbps.
  • Thunderbolt 2: Basiert auf Mini DisplayPort und PCI-E 2.0 X4, unterstützt Vollduplex und bietet eine Bandbreite von 20 Gbps.
  • Thunderbolt 3: Basiert auf dem USB-Typ-C Anschluss, nutzt PCI-E 3.0 X4, unterstützt Vollduplex und bietet eine Bandbreite von 40Gbps (3,94 GB/s).

USB Type-C

Um herauszufinden, was Thunderbolt 3 ist, sollten Sie sich über die folgenden 3 Aspekte informieren:

1. Wofür wird der Thunderbolt Anschluss verwendet?

Der Thunderbolt 3 Anschluss hat folgende Verwendung:

  • Er kann als USB-Anschluss dienen, um Daten zwischen Computer und Peripheriegeräten zu übertragen. Darüber hinaus ist er abwärtskompatibel mit USB 3.0 und 2.0.
  • Er kann als DisplayPort dienen, um Audio- und Videosignale zu übertragen. Daher können Sie ihn für den Anschluss einer externen GPU oder eines Bildschirms verwenden.
  • Er kann zum Anschluss einer Docking-Station verwendet werden, wodurch der externe Anschluss erweitert wird. 

2. Mini DisplayPort verglichen mit Thunderbolt

Wird Mini DisplayPort durch die Thunderbolt-Schnittstelle ersetzt werden? Einige Leute sind vielleicht neugierig auf dieses Problem. In diesem Teil werde ich Ihnen Mini DisplayPort verglichen mit Thunderbolt erklären.

Um herauszufinden, was Mini DisplayPort verglichen mit Thunderbolt ausmacht, sollten Sie wissen, dass Thunderbolt eine Hardwareschnittstelle wie USB C ist, während Mini DisplayPort mehr wie eine DisplayPort-Schnittstelle ist. Mini DisplayPort ist die Mikro-Version der DisplayPort-Schnittstelle.

DisplayPort ist eine Display-Schnittstelle, die von der Video Electronics Standards Association (VESA) herausgegeben wird. Diese Schnittstelle kann sowohl für den internen Display-Anschluss als auch für den externen Display-Anschluss verwendet werden. Die neueste DP-Version ist der DisplayPort 2.0 Standard, der im Jahr 2019 veröffentlicht wurde.

DP 2.0 setzt Thunderbolt 3 als physikalische Schnittstelle (PHY) ein. Die Bandbreite des Thunderbolt 3 Ports beträgt 40Gbps (im Vollduplex-Modus). Aber Display-Ports benötigen keinen Vollduplex-Modus (es reicht, wenn ein Ende sendet und das andere Ende Signale empfängt). Daher führt DP 2.0 die bidirektionalen Kanäle zu einem unidirektionalen Kanal zusammen und erreicht so eine unidirektionale Bandbreite von 80 Gbps.

DP 2.0 wird die USB-C Schnittstelle unterstützen. DP Alt Mode auf USB Typ-C ermöglicht es USB Typ-C, den Display-Effekt von DP 2.0 zu erreichen. Was Thunderbolt 3 betrifft (genau wie der Thunderbolt Alt Mode auf der USB-C Schnittstelle), so wird ein Teil davon für die Datenübertragung und nur die Hälfte davon für die Display-Ausgabe verwendet, so dass der Display-Effekt nur die Hälfte von DP 2.0 ist.

3. Thunderbolt 2 verglichen mit 3

Thunderbolt 3 ist heutzutage so beliebt, aber die vorherigen Thunderbolt 1 und 2 sind nicht so bekannt. Einige Leute sind vielleicht neugierig auf Thunderbolt 2 verglichen mit 3. Die Unterschiede zwischen ihnen sind wie folgt:

  • Hardware-Schnittstelle:Thunderbolt 2 verwendet Mini DisplayPort, während Thunderbolt 3 den USB Typ-C verwendet.
  • Leistung:Thunderbolt 2 basiert auf PCI-E 2.0 X2 und bietet eine Bandbreite von 10Gbps, während Thunderbolt 3 auf PCI-E 3.0 X4 basiert und eine Bandbreite von 40Gbps bietet
  • Technisches Copyright:Seit 2018 verzichtet Intel komplett auf die technische Zulassung der Thunderbolt-3 Schnittstelle. Seitdem setzt sich Thunderbolt 3 immer mehr durch.

 PCI verglichen mit PCIe: Was ist der Unterschied und wie lassen sie sich voneinander unterscheiden?

Thunderbolt 3 verglichen mit USB C

Ist USB C das Gleiche wie Thunderbolt? Was ist mit USB C verglichen mit Thunderbolt oder Thunderbolt verglichen mit USB C? Einige Leute mögen diese Fragen stellen. Aber ich denke, die eigentliche Frage, die sie stellen wollen, lautet: "Ist USB C das Gleiche wie Thunderbolt 3?" und "Was ist mit USB C verglichen mit Thunderbolt 3 oder Thunderbolt 3 verglichen mit USB C?"

Ist Thunderbolt 3 also das Gleiche wie USB C? Offensichtlich unterscheidet sich Thunderbolt 3 von USB C, obwohl die Thunderbolt 3 Schnittstelle den USB C Hardwareanschluss verwendet. Die Beziehung zwischen Thunderbolt 3 und USB C lässt sich gut durch die folgende Analogie darstellen:

Wenn wir die Schnittstelle mit einem Sandwich vergleichen, ist Thunderbolt 3 wie die Hauptzutat (wie Hähnchen, Rindfleisch usw.) und USB C ist wie das Brot im Sandwich. Die Hauptzutat kann nach Belieben ausgetauscht werden. Natürlich kann der Thunderbolt 3 auch durch andere Busse wie USB 3.x ersetzt werden. Das Brot (USB C) ist jedoch relativ fest und wird zum Einwickeln aller Belege verwendet.

Damit Sie USB C verglichen mit Thunderbolt 3 besser verstehen, werde ich deren Unterschied unter den folgenden 2 Aspekten erklären:

1. Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit des USB-C Anschlusses hängt von dem verwendeten Bus ab. Wenn er USB 2.0 verwendet, ist seine Geschwindigkeit die Geschwindigkeit von USB 2.0. Wenn er Thunderbolt 3 verwendet, ist seine Geschwindigkeit die Geschwindigkeit von Thunderbolt 3.

Was Thunderbolt 3 betrifft, so gibt es drei Versionen: Die Double Port (DP) Version nutzt einen PCIe 3.0 ×4 Link, um zwei Thunderbolt 3 Ports bereitzustellen (DSL6540, JHL6540, JHL7540); die Single Port (SP) Version nutzt einen PCIe 3.0 ×4-Link, um einen Thunderbolt 3 Port bereitzustellen (DSL6340, JHL6340, JHL7340); die Low Power (LP) Version nutzt einen PCIe 3.0 ×2-Link, um einen Thunderbolt 3 Port bereitzustellen (JHL6240).

Die Thunderbolt 3 Ports der DP und LP Versionen bieten 20 Gbit/s und die SP Version bietet 40 Gbit/s Thunderbolt 3 Ports.

2. Funktionalitäten

Wenn es um USB-C Ports geht, werden einige Leute sagen, dass sie nicht nur eine hohe Geschwindigkeit, sondern auch leistungsstarke Funktionalitäten wie Power Delivery und Display Port Protokolle bieten. Mit USB PD kann der USB-C Anschluss eine Leistung von bis zu 100 W liefern und mit dem DP-Protokoll können Audio- und Videosignale übertragen werden.

Allerdings müssen Sie der Tatsache ins Auge sehen, dass diese Funktionen (oder Protokolle) kein Standard für USB-C Anschlüsse sind. Nur wenige fortschrittliche USB-C Anschlüsse können PD und DP Protokolle integrieren, um schnelle Lade- und Videoübertragungsfunktionen zu erreichen.

Was die Thunderbolt-3 Schnittstelle betrifft, so muss sie laut Standard über DisplayPort verfügen. Aber der USD PD ist optional. Man kann sagen, dass die Thunderbolt-3 Schnittstelle die Top-Level-Darstellung der USB-Typ-C Schnittstelle ist.

Benchmark Thunderbolt 3 und USB-C Laufwerke

Heutzutage sind immer mehr Laptops mit Thunderbolt 3 oder USB-C Schnittstellen ausgestattet. Um festzustellen, ob es sich bei dem Anschluss Ihres Laptops um einen Thunderbolt 3 Anschluss oder einen gewöhnlichen USB-C Anschluss handelt, können Sie am einfachsten feststellen, ob sich neben dem Anschluss eine Blitz-Markierung befindet.

Thunderbolt 3 oder USB-C Schnittstellen

Dann müssen Sie möglicherweise eine kompatible externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk für den Anschluss kaufen. Wenn dies der Fall ist, können Sie folgende zwei Artikel studieren:

  1. Was ist eine Thunderbolt-Festplatte? Welche ist die beste?
  2. Eine Einführung in die Auswahl der besten USB-C Laufwerke im Jahr 2020.
Hinweis: Wenn Sie USB-C Laufwerke auswählen, achten Sie bitte auf den verwendeten Bus (USB 3.0, 3.1, 3.2 usw.).

Nach dem Kauf der Thunderbolt-3 oder USB-C Laufwerke empfehle ich Ihnen, sie auf Ihrem Computer zu testen, um zu sehen, ob sie so schnell wie erwartet laufen können. Um sie zu benchmarken, können Sie MiniTool Partition Wizard ausprobieren, dessen Benchmark-Funktion völlig kostenlos ist. Bitte beachten Sie die folgende Anleitung:

Kostenlos herunterladen

Schritt 1: Klicken Sie auf die obige Schaltfläche, um MiniTool Partition Wizard kostenlos herunterzuladen. Starten Sie diese Software und gehen Sie zu ihrer Hauptschnittstelle. Klicken Sie dann auf Benchmark für Datenträger in der Symbolleiste.

Benchmark für Datenträger

Schritt 2: Wählen Sie das Thunderbolt oder USB-C Laufwerk und stellen Sie Parameter ein, um die Festplattenleistung zu testen.

Laufwerk auswählen

Schritt 3: Klicken Sie auf Start, nachdem Sie die Parameter eingestellt haben. Warten Sie dann einige Sekunden, um ein Ergebnis des Festplattenleistungstests zu erhalten. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, empfiehlt es sich, den Verkäufer des Laufwerks zu konsultieren.

Ergebnisse anzeigen

Hier ist ein Beitrag, der von Thunderbolt 3 verglichen mit USB C handelt. Wenn Sie die Unterschiede zwischen den beiden nicht kennen, empfehle ich Ihnen, diesen Beitrag zu lesen.Klicken zum Twittern

Unterm Strich

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen, mehr über Thunderbolt 3 verglichen mit USB C zu erfahren? Haben Sie weitere Ideen zu diesem Thema? Wie auch immer, bitte geben Sie uns Ihr Feedback im folgenden Kommentarbereich. Außerdem, wenn Sie Schwierigkeiten beim Benchmarking von Laufwerken haben, kontaktieren Sie uns bitte über [email protected]. Wir werden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Thunderbolt 3 verglichen mit USB C - FAQ

Ist Thunderbolt dasselbe wie USB C?
Thunderbolt ist nicht dasselbe wie USB C. Erstens ist USB C nur eine Form der USB-Hardware-Schnittstelle, während Thunderbolt ein Schnittstellenstandard ist, der die PCI Express-Datenübertragungstechnologie mit der DisplayPort Anzeigetechnologie kombiniert.

Zweitens hat Thunderbolt drei Versionen und nur Thunderbolt 3 verwendet den USB-C Anschluss. Und zu guter Letzt bedeutet USB-C Anschluss nicht, dass es sich um eine Thunderbolt 2 Schnittstelle handelt. Es handelt sich wahrscheinlich um eine USB 2.0, USB 3.0, USB 3.1, USB 3.2 oder USB4 Schnittstelle.

Funktioniert USB C mit Thunderbolt 3?
Die Thunderbolt 3 Schnittstelle verwendet einen USB-C Anschluss und USB-Kabel. Allerdings unterstützen gewöhnliche USB-C-Kabel möglicherweise nur die Datenübertragung und USB Power Delivery. Wenn Sie ein USB-C-Kabel finden möchten, das DisplayPort unterstützt, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen. Normalerweise ist diese Art von USB-C-Kabel dicker als die gewöhnlichen USB-C-Kabel.
Ist USB C 3.1 das Gleiche wie Thunderbolt 3?
USB 3.1 wird auch als USB 3.1 Gen2/USB 3.2 Gen2x1 bezeichnet und hat eine Geschwindigkeit von 10Gbps (1280MB/s). Die Geschwindigkeit von Thunderbolt 3 kann jedoch 40Gbps erreichen. Außerdem enthält USB 3.1 keinen DisplayPort, während Thunderbolt diesen absolut enthält.
Brauche ich Thunderbolt 3?
Wenn Sie externe Anschlüsse erweitern oder eine externe GPU anschließen möchten, sollten Sie sich eine Thunderbolt 3 Schnittstelle zulegen. Wenn Sie den Anschluss nur zur Datenübertragung oder zum Aufladen externer Geräte nutzen, ist Thunderbolt 3 nicht notwendig. Immerhin sind Thunderbolt-3 Geräte zur Zeit noch sehr teuer.
  • Linkedin