Wie Sie dem Text entnehmen können, bedeutet ein blauer Bildschirm, dass Ihr Bildschirm blau geworden ist. Die Benutzer können unter Windows 11 Bluescreen (Blue Screen of Death) leiden, wenn etwas mit ihrem Computer schief geht. Diese Seite zeigt Ihnen, was dieses Problem verursacht, und was noch wichtiger ist, wie Sie es beheben können, um den blauen Bildschirm loszuwerden.

Teil 1: Was ist Windows 11 Bluescreen?

Was bedeutet der Begriff Windows 11 Bluescreen? Genauer gesagt bedeutet es, dass der Bildschirm Ihres Geräts plötzlich blau wird, während Sie an einem Dokument arbeiten, ein Bild bearbeiten, einen Film ansehen oder etwas anderes tun. In den meisten Fällen können Sie einen Stoppcode oder eine Fehlermeldung sehen, die beschreibt, was vor sich geht, und Sie können nach dem genauen Stoppcode oder Fehler suchen, um eine funktionierende Lösung zu finden.

Diese Seite zeigt Ihnen die Hauptgründe für Windows 11 Blue Screen of Death und einige nützliche Möglichkeiten, um Windows 11 BSOD zu beheben. Darüber hinaus bietet es eine wunderbare Möglichkeit, Benutzern dabei zu helfen, Dateien von einem Windows 11-PC wiederherzustellen, unabhängig davon, ob er normal startet oder nicht, nachdem Sie versucht haben, das Problem zu beheben.

Tipp:

Auf dieser Homepage finden Sie viele nützliche Tools für Ihren Windows 11-Computer: Datenwiederherstellungstool, Sicherungstool, Datenträgerverwaltungstool, Tool zum Herunterladen/Aufzeichnen/Konvertieren von Videos und so weiter.

Bluescreen des Todes

Der Blue Screen of Death (auch als Stoppbildschirm oder Stoppfehler bekannt) ist eines der am wenigsten verbreiteten Probleme unter Windows 11. Es wird als BSOD abgekürzt. Wenn das System auf einen nicht behebbaren schwerwiegenden Fehler stößt (Systemfehler auf Windows-Kernel-Ebene), sehen die Benutzer plötzlich einen blauen Bildschirm, wenn sie Windows 11 verwenden.

[9+ Wege] Wie behebt man den Ntoskrnl.exe BSOD Windows 11 Fehler?
[9+ Wege] Wie behebt man den Ntoskrnl.exe BSOD Windows 11 Fehler?

Was ist der blaue Bildschirm des Todes von ntoskrnl.exe? Warum passiert es in Windows 11? Wie lösen Sie das Problem? Dieser Artikel bietet mehr als neun Methoden für Sie.

Mehr lesen

Die möglichen Ursachen für den blauen Bildschirm von Windows 11 sind Absturz von Software (oder Treibern) auf niedriger Ebene und Hardwarefehler. In einigen Fällen werden der genaue Stoppfehler und die Beschreibung auf dem blauen Bildschirm angezeigt, wenn Ihr Windows abstürzt und nicht mehr funktioniert, wodurch einige Programme, Dokumente und Apps geöffnet und nicht gespeichert werden.

Was passiert, wenn ein Bluescreen erscheint?

Mögliche Ursachen für einen Windows 11-Bluescreen sind Abstürze von Software (oder Treibern) auf niedriger Ebene und Hardwarefehler. In einigen Fällen, wenn Ihr Windows abstürzt und nicht mehr funktioniert, werden der genaue Abbruchfehler und Anweisungen auf einem blauen Bildschirm angezeigt, wodurch bestimmte Programme, Dokumente und Anwendungen geöffnet und nicht gespeichert werden.

  • In älteren Windows-Systemen wie Windows 7 ist der blaue Bildschirm voller Hardwareinformationen, aber für die meisten normalen Benutzer nutzlos. Es gibt eine kurze Beschreibung des Problems. Windows sagt, dass es einige Fehlerinformationen sammelt und zeigt Ihnen den Fortschrittsprozentsatz in Echtzeit an.
  • Auf neueren Windows-Systemen ab Windows 8 im Jahr 2012 enthält der blaue Bildschirm ein großes trauriges Gesicht. Es weist darauf hin, dass Ihr Computer auf ein Problem gestoßen ist und neu gestartet werden muss.
  • Außerdem wurde dem Bildschirm 2016 ein QR-Code hinzugefügt, damit die Menschen die detaillierten Informationen (die Ursache) des blauen Bildschirms nachschlagen können, indem sie ihn mit einem Smartphone scannen. Es gibt auch eine Such-URL für Stoppcodes.

Der Bluescreen-Fehler wurde von Microsoft seit Windows 1.0 Beta übernommen. Wenn Windows eine neuere DOS-Version als erwartet findet, erscheint ein Bluescreen mit der Meldung „Falsche DOS-Version“. Es ist kein Absturzbildschirm. Im Gegensatz dazu stürzt Windows 1.0 entweder ab oder wechselt zu DOS, wenn das System abstürzt. BSOD (Blue Screen of Death) wurde in Windows 3.0 eingeführt. Es wurde entwickelt, um IT-Experten und Supportteams eine Möglichkeit zu geben, Probleme zu analysieren und Hardware- und Softwarefehler zu diagnostizieren.

Windows 11 Bluescreen des Todes

Teil 2: Windows 11 Bluescreen und Black Screen

Was bedeutet Windows 11 Black Screen?

Viele Benutzer stellen fest, dass Microsofts Blue Screen of Death Mitte 2021 in Windows 11 schwarz wird. Warum hat Microsoft seinen berühmten Blue Screen of Death (BSOD) in Windows 11 in Schwarz geändert? Einer der Hauptgründe ist die Anpassung an die neuen schwarzen Anmelde- und Abschaltbildschirme. Abgesehen von der Farbe unterscheidet sich der neue Blackscreen nicht vom bisherigen Bluescreen. Der schwarze Bildschirm von Windows 11 ist eine große visuelle Veränderung gegenüber BSOD, da ein trauriges Gesicht hinzugefügt wurde.

  • Das traurige Gesicht bleibt.
  • Der Stoppcode und der Crash-Dump werden ebenfalls beibehalten.

 Windows 11 schwarzer bildschirm

Der Black Screen of Death von Windows 11 wechselt wieder zu Blau

Allerdings werden Sie enttäuscht sein, wenn Sie möchten, dass der blaue Bildschirm des Todes von Microsoft Windows 11 schwarz wird: Der schwarze Bildschirm des Todes wird wieder in seine ursprüngliche blaue Farbe geändert. Microsoft bestätigte es in seinen Patchnotes: „Wir haben die Bildschirmfarbe auf Blau geändert, wenn ein Gerät nicht mehr funktioniert oder ein Abbruchfehler auftritt, wie in früheren Windows-Versionen“.

Bis jetzt ist immer noch nicht klar, warum Microsoft den schwarzen Bildschirm in Windows 11 wieder auf blau geändert hat (IT-Support-Anrufe könnten der Grund sein).

Hinweis:

Unabhängig davon, ob Sie vor dem blauen Bildschirm von Windows 11 oder dem schwarzen Bildschirm von Windows 11 stehen, können Sie den QR-Code scannen, um diese von Microsoft bereitgestellte Problembehandlung Seite aufzurufen. Klicken Sie außerdem hier, wenn Sie wissen möchten, wie Sie Fehler bei einem schwarzen oder leeren Bildschirm beheben können.

So beheben Sie DRIVER VERIFIER DMA VIOLATION in Windows 10/11
So beheben Sie DRIVER VERIFIER DMA VIOLATION in Windows 10/11

Es ist schrecklich, DRIVER VERIFIER DMA VIOLATION BSOD in Windows 10 zu treffen, aber zum Glück können Sie diesen Beitrag lesen, um mehrere nützliche Methoden zu finden, um es zu beheben.

Mehr lesen

Teil 3: Problembehandlung bei Windows 11 Blue Screen of Death

Microsoft hat Probleme wie Blue Screen of Death in Windows 11 (dem neuen Betriebssystem) Ende 2021 bestätigt.

  • Der BSOD wird durch Kompatibilitätsprobleme mit dem Intel-Treiber verursacht.
  • Der Ausfall von Microsoft Installer (MSI) wirkt sich auf die App-Updates oder Reparaturen der Benutzer aus.
  • Etc.

Einfache Lösungen

Das erste, woran Benutzer denken, wenn sie auf einen Windows 11 Blue Screen of Death stoßen, ist, ihren Computer neu zu starten (um zu versuchen, das Problem zu beheben). Der automatische Problembehandlungs- und Reparaturprozess wird beim Neustart von Windows 11 initialisiert. Aus diesem Grund kehren Windows 11-Computer nach einem einfachen Neustart zum Normalzustand zurück, wenn sie auf Probleme wie einen blauen Bildschirm stoßen.

Gelöst: Windows 10 bleibt auf dem Neustart-Bildschirm hängen
Gelöst: Windows 10 bleibt auf dem Neustart-Bildschirm hängen

Es kann sein, dass Ihr Windows 10 beim Neustart für eine sehr lange Zeit feststeckt. Können Sie das Problem beheben, um Windows 10 erfolgreich neu zu starten?

Mehr lesen

Wenn auf Ihrem Windows 11-Computer ein BSOD auftritt, notieren Sie sich den Fehlercode und starten Sie Ihren Computer neu, damit Windows das Problem automatisch beheben kann. Allerdings funktioniert der Neustart nicht immer, viele Benutzer berichten, dass das Problem nach dem Neustart von Windows 11 weiterhin besteht. In diesem Fall sollten sie die folgenden schnellen Lösungen ausprobieren:

  • Drücken Sie Windows + Strg + Umschalt + B, um zu prüfen, ob Windows 11 reagiert.
  • Überprüfen Sie die Verbindung zum Monitor.
  • Trennen Sie nicht benötigte Peripheriegeräte.
  • Setzen Sie neue Treiber, Anwendungen oder Systemaktualisierungen zurück.
  • Deinstallieren Sie kürzlich installierte Software.
  • Scannen Sie Ihren Computer auf Viren oder Malware.

Klicken zum Twittern

Warnung:

Wiederholungen führen zu Datenverlust – die nicht gespeicherte Daten oder ganze Dateien/Ordner gehen vom Computer des Benutzers verloren, weil Sie keine Möglichkeit haben, ausstehende Arbeiten zu speichern. Wie Sie Daten wiederherstellen können, die aufgrund eines blauen Bildschirms verloren gegangen sind, werden Ihnen die Methoden und Schritte im nächsten Teil gezeigt.

Tipps: Beenden Sie den automatischen Neustart nach Bluescreen-Fehlern

Sie können bei Bedarf verhindern, dass Ihr Windows 11-Computer automatisch neu gestartet wird. Hier ist die Anleitung:

  1. Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste oder drücken Sie direkt Windows + S, um die Windows-Suche zu öffnen.
  2. Geben Sie Systemsteuerung in das Suchfeld ein.
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Systemsteuerung oder drücken Sie die Eingabetaste, wenn es sich unter Beste Übereinstimmung befindet.
  4. Wählen Sie System und Sicherheit und klicken Sie dann auf System.
  5. Wählen Sie Erweiterte Systemeinstellungen.
  6. Klicken Sie im Abschnitt Start und Wiederherstellung auf die Schaltfläche Einstellungen.
  7. Suchen Sie den Abschnitt Systemfehler und deaktivieren Sie Automatisch neu starten.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie den automatischen Neustart

#1. Starten Sie Windows 11 im abgesicherten Modus neu

Wenn der BSOD Sie daran hindert, auf den Windows 11-Desktop zuzugreifen, sollten Sie ihn zuerst im abgesicherten Modus starten.

  1. Drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihren Computer auszuschalten.
  2. Drücken Sie den Netzschalter wieder, um es wieder einzuschalten. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, wenn Ihr Windows 11 nicht gestartet wurde.
  3. Halten Sie die Taste F11 (bei einigen Computern F8 oder eine andere Taste) gedrückt, während Sie die Ein-/Aus-Taste drücken. Windows wird vollständig neu gestartet, um die Windows-Wiederherstellungsumgebung aufzurufen.
  4. Der Bildschirm Option auswählen wird angezeigt.
  5. Bitte wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen -> Neu starten.
  6. Wenn Windows 11 neu gestartet wird, sehen Sie eine Liste mit Optionen.
  7. Drücken Sie F4, um den abgesicherten Modus zu aktivieren, oder drücken Sie F5, um den abgesicherten Modus mit Netzwerk zu aktivieren.

Starten Sie im abgesicherten Modus

So beenden Sie den abgesicherten Modus: Drücken Sie Windows + R -> geben Sie msconfig ein -> klicken Sie auf OK -> wählen Sie Satrt -> deaktivieren Sie Abgesicherter Start unter den Startoptionen.

Abgesicherten Modus beenden

#2. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Die Software-Inkompatibilität oder Softwarefehler sind eine beliebte Ursache für den blauen Bildschirm von Windows 11. Sie können einen sauberen Neustart durchführen, um Windows nur mit den wesentlichen Komponenten zu starten, um die Möglichkeiten auszuschließen.

So führen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem Windows 11-PC durch

#3. Führen Sie das Windows-Speicherdiagnosetool aus

  1. Drücken Sie Windows + S, um die Suche zu öffnen.
  2. Geben Sie Windows-Speicherdiagnose
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf dieses Tool oder drücken Sie die Eingabetaste, um es direkt zu öffnen.
  4. Wählen Sie Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen).
  5. Warten Sie, bis der Test abgeschlossen ist.

Sie können dann die Ereignisanzeige öffnen -> Windows-Protokolle auswählen -> auf System klicken, um die neueste MemoryDiagnostic-Datei anzuzeigen.

Verwenden Sie das Windows-Speicherdiagnosetool

#4. Deinstallieren Sie Software von Drittanbietern

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu System -> Apps & Funktionen.
  3. Durchsuchen Sie die auf Ihrem Computer installierte Software.
  4. Wählen Sie die kürzlich hinzugefügte Drittanbietersoftware oder die Software aus, von der Sie vermuten, dass sie das Problem verursacht.
  5. Klicken Sie auf Deinstallieren und warten Sie.
  6. Starte deinen Computer neu.

#5. Treiber aktualisieren/zurücksetzen/deaktivieren/deinstallieren

  1. Drücken Sie Windows + X.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie eine Gerätekategorie, von der Sie vermuten, dass sie problematische Treiber enthält.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zieltreiber und wählen Sie Eigenschaften.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte Treiber.
  6. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren, Treiber zurücksetzen, Gerät deaktivieren oder Gerät deinstallieren.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen, um fortzufahren.

Treiber bearbeiten

#6. Deinstallieren Sie das letzte Update

Diese Methode ist sehr nützlich, wenn der Windows 11-BSOD auftritt, nachdem ein Windows 11-Update installiert wurde.

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Wählen Sie Windows-Update
  3. Klicken Sie auf Verlauf aktualisieren.
  4. Klicken Sie unter Verwandte Einstellungen auf Updates deinstallieren.
  5. Wählen Sie die neuesten Updates aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
  6. Warten Sie bitte darauf.

Wenn die Deinstallation der letzten Systemupdates nicht funktioniert hat, können Sie auch versuchen, eine Systemwiederherstellung durchzuführen, die neuesten Systemupdates zu erhalten oder sogar eine Neuinstallation von Windows 11 durchzuführen (Ihre Daten gehen natürlich verloren).

(4 Fehler) Windows 10 Systemwiederherstellung funktioniert nicht
(4 Fehler) Windows 10 Systemwiederherstellung funktioniert nicht

Das Problem, dass die Systemwiederherstellung nicht erfolgreich ausgeführt wurde, kann verschiedene Ursachen haben. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Problem „Systemwiederherstellung in Windows 10 funktioniert nicht“ lösen können.

Mehr lesen

#7. Festplatte auf Fehler scannen

Verwenden Sie die Fehlerüberprüfung:

  1. Drücken Sie Windows + E.
  2. Wählen Sie Dieser PC.
  3. Durchsuchen Sie Ihre Festplatte und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Lokales Laufwerk (C:).
  4. Wählen Sie Eigenschaften und gehen Sie zu Tools.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Prüfen unter dem Abschnitt Fehlerprüfung.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Windows 11: Ordner von „Dieser PC“ entfernen
Windows 11: Ordner von „Dieser PC“ entfernen

Möchten Sie Ihre Ordner von Dieser PC Windows 11 entfernen? Wenn ja, gibt es einige Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können.

Mehr lesen

SFC-Scan durchführen:

  1. Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus.
  2. Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Warten Sie, bis der Befehl beendet ist.

Wie führen Sie ein Programm als Administrator in Windows 11 aus?

#8. Scannen Sie Ihren Computer auf Viren oder Malware

  1. Drücken Sie Windows + S.
  2. Geben Sie Windows-Sicherheit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz.
  4. Wählen Sie einen Scantyp aus, um mit dem Scannen Ihres Windows 11-PCs zu beginnen.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen, um den vom Tool gefundenen Virus oder die Malware zu entfernen.

Verwenden Sie die Windows-Sicherheit

#9. MBR umbauen

Es besteht eine Möglichkeit, dass Ihr Windows 11 Blue Screen oder Black Screen of Death durch den beschädigten MBR verursacht wird. Glücklicherweise gibt es zwei Möglichkeiten, einen beschädigten MBR zu reparieren.

Verwenden Sie das Eingabeaufforderungstool:

  1. Sie können den Bildschirm Option auswählen öffnen und Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung auswählen, wenn Windows 11 nicht gestartet werden kann.
  2. Geben Sie dann bootrec /Fixmbr ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Geben Sie bootrec /FixBoot ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie bootrec /ScanOs ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie bootrec /RebuildBcd ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Starten Sie den PC neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Verwenden Sie MiniTool Partition Wizard:

  1. Holen Sie sich MiniTool Partition Wizard.
  2. Verwenden Sie den Bootable Media Builder, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen.
  3. Entfernen Sie die Festplatte und verbinden Sie sie mit dem nicht bootfähigen Windows 11-Computer.
  4. Rufen Sie das BIOS auf und ändern Sie die Startreihenfolge, um Ihren PC von der bootfähigen Festplatte zu starten.
  5. Wählen Sie MiniTool Partition Wizard, um die Software auszuführen.
  6. Wählen Sie Ihre Systemfestplatte im rechten Bereich aus.
  7. Suchen und klicken Sie im linken Bereich auf MBR umbauen.
  8. Klicken Sie unten links auf Übernehmen und wählen Sie Ja.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie MBR neu erstellen können.

MBR neu erstellen

#10. Erhöhen Sie den virtuellen Speicher von Windows 11

  1. Drücken Sie Windows + S.
  2. Geben Sie Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Leistung auf Einstellungen.
  4. Wechseln Sie im Fenster Leistungsoptionen zur Registerkarte Erweitert.
  5. Unter dem Abschnitt Virtueller Speicher klicken Sie auf Ändern.
  6. Deaktivieren Sie Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten.
  7. Wählen Sie Benutzerdefinierte Größe
  8. Geben Sie einen Wert für Anfangsgröße und Maximalgröße Der virtuelle Speicher sollte das 1,5-fache (Anfangsgröße) bis 3-fache (Maximalgröße) der Größe Ihres physischen Speichers betragen.
  9. Klicken Sie auf Festlegen und OK.
  10. Starte deinen Computer neu.

Teil 4: So stellen Sie Daten nach Windows 11 BSOD wieder her

Unbedingt, wenn Sie auf einen Windows 11-Bluescreen des Todes stoßen, möchten Sie Ihre Daten wiederherstellen, oder?

Wiederherstellen von Daten von Windows 11 nach dem Neustart

Situation 1: Wenn Ihr Computer erfolgreich startet, nachdem Sie die in Teil 3 erwähnten Reparaturen versucht haben, befolgen Sie diese Anleitung, um verlorene Daten unter Windows 11 wiederherzustellen.

  1. Laden Sie MiniTool Power Data Recovery herunter und installieren Sie es ordnungsgemäß.
  2. Führen Sie es aus und warten Sie eine Weile.
  3. Wählen Sie das Laufwerk aus, das Ihre verlorenen Daten enthält.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen und warten Sie auf den Scan.
  5. Durchsuchen Sie die Scanergebnisse und überprüfen Sie die Dateien (Ordner), die Sie benötigen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und wählen Sie einen Speicherpfad für sie aus.
  7. Klicken Sie auf OK und warten Sie, bis alle Elemente vollständig wiederhergestellt sind.

MiniTool Power Data Recovery FreeKlicken zum Download100%Sauber & Sicher

Scannen Sie nach verlorenen Daten

Stellen Sie Daten von einem nicht bootfähigen Windows 11 wieder her

Situation 2: Machen Sie sich keine Sorgen bitte, wenn Ihr Windows 11-PC nicht bootet. Sie können immer noch Daten daraus wiederherstellen.

Klicken zum Twittern

Schritt 1: Mit MiniTool Power Data Recovery einen bootfähigen Datenträger erstellen

  1. Holen Sie sich die Software und installieren Sie sie ordnungsgemäß auf einem anderen Computer.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol des optischen Datenträgers, um MiniTool Media Builder zu öffnen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen bootfähigen Datenträger (USB/CD/DVD) zu erstellen.
  4. Entfernen Sie den bootfähigen Datenträger und verbinden Sie sie mit dem nicht bootfähigen Windows 11-PC.
  5. Ändern Sie die Startreihenfolge des PCs, um von dieser Festplatte zu starten.
  6. Wählen Sie MiniTool Power Data Recovery, um die Hauptschnittstelle aufzurufen.
  7. Befolgen Sie die in Situation 1 genannten Schritte, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Stellen Sie Daten von einem nicht bootfähigen Betriebssystem wieder her

Teil 5: Urteil

Diese Seite beschreibt den Blue Screen of Death (BSOD) und zeigt Ihnen, was ein Windows 11-Bluescreen und ein Windows 11-Blackscreen bedeuten. Dann bietet es mehrere nützliche Lösungen für Windows 11 BSOD. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Tipps zum Wiederherstellen von Daten von einem Windows 11-Computer nach einem Bluescreen.

  • linkedin